Sonntag, 19. Januar 2014

selbstgebundenes Sketchbook aus altem Verpackungsmaterial

Heute hab ich mir aus Verpackungspapieren aus Versandpaketen und alten Pappstücken ein Sketchbook gebunden.
Das Papier fasst sich so wunderbar an, zwar dünn,  aber dennoch irgendwie auch griffig.  Es raschelt etwas, wie Pergament- viel zu schade zum wegwerfen. Ich hatte auf einigen Stücken schon probeweise gedruckt,  interessantes Material.
So, erst habe ich vier gleiche Päckchen gefaltet. Dann wurden die Coverpappen mit dem Buchrücken (ein breites Stoffband) verklebt. Dann hab ich die Papierpäckchen an den Buchrücken genäht (von Hand). Jetzt nur noch alles kaschieren und den Buchrücken mit Stoff beziehen. Einen Knopf an den Buchdeckel genäht, als Schließe.  Noch ausgestaltet, fertig! Ich freu mich drauf,  darin zu arbeiten :-)! Ach so: wer findet das Silvesterschweinchen? ;-)
L

Kommentare:

  1. Dein Journal ist ja so klasse geworden!! Ich finde gar keine Worte dafür..... Und natürlich habe ich dein Silvesterschweinchen gefungen - und mich gefragt, warum du es noch nicht gegessen hast?
    Und außerdem fragte ich mich, wo denn die Kommentare sind, die ich zu deinen anderen Seiten schrieb, denn auch die fand ich total beeindruckend...
    Alles Liebe, Beate

    PS. ich bin schon gespannt auf das, was du in diesem Journal malen wirst und wie und ob du zufrieden bist den Ergebnissen auf diesem Papier (ich sammle das ja auch :) )

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee und das Journal sieht total klasse aus! Viel Spaß beim füllen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. OOhh dein journal ist ja sowas von klasse,bin ganz begeistert und schon gespannt was da noch rein kommt,das schweinchen habe ich auch gleich gefunden,hihi,ein sehr dickes exemplar *g*

    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. That's a super cover and book you've made and I like these brown pages, they will be wonderful for collage.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr cooles Buch, das du da gemacht hast!!! Bin gespannt, was rein kommt ;)
    Dem Schweinchen scheint es aucf deinem Tisch zu gefallen. Ich hätte es auch nicht gegessen, Marzipan mag ich nur anschauen...

    LG
    biba

    AntwortenLöschen
  6. Boah -d ist ja genial - echt eine spitzen Arbeit!!!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. Dein selbstgemachtes Journal ist herrlich! Ich habe mich vor ein paar Tagen auch an mein erstes gewagt und bin nun "angefixt". Zeigst du auch zukünftig die Werke, die du darin verewigst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Kommi, klar zeig ich Euch, was ich darin so mache ;-)...LG, Heike

      Löschen
  8. Ist das das Packpapier, welches die Perforationen hat? Das finde ich nämlich auch sehr klasse, auch zum kaschieren:-)
    Liebe Grüße - dein Sketchbook sieht übrigens klasse aus! Muss jetzt noch bisschen bei dir weiter stöbern gehen.
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moni, vielen Dank! Nein, das ist kein Packpapier, zumindest kein gekauftes...mein Mann hat es als Rest/"Müll" von der Arbeit mitgebracht, es ist also sozusagen recycelte Verpackungsmaterial...lieben Gruß vom Junikind

    AntwortenLöschen